Aktuelle Ausgabe

Sonstige

Rio Cares in Asturien – Wildwasser in der »göttlichen Schlucht«

riocares1Wildwasser in Spanien ist teilweise noch recht unbekannt. Thomas Schmidt, der seit vielen Jahren dort lebt, stellt mit dem Rio Cares einen für Wildwasserpaddler sehr interessanten Fluss vor.

Weiterlesen...

Paddeln all’italiana: Wildwasser in den italienischen Seealpen

035-Italie-Corsaglia-0411Während sich jedes Frühjahr Hunderte von Paddlern nach Korsika oder an die Ardèche aufmachen, überlegt man sich schon mal, ob es nicht auch Alternativen gibt, die nicht so überlaufen, aber trotzdem schön sind. Für all jene, die solche neuen Paddelgebiete suchen, bieten sich die italienischen Seealpen an, die durchweg Wildwasser der einfacheren Sorte bieten, landschaftlich toll sind und auch den eventuell mitreisenden, nicht paddelnden Familienangehörigen einiges zu bieten haben.

Paddelbare Flüsse gibt es in den Seealpen zuhauf. Ich beschränke mich daher auf die Bäche, die ich selbst gefahren bin: Corsaglia, Gesso, Maira, Vermenagna und Tanaro – allesamt Wildwasser der Schwierigkeit II–III bei mittleren Wasserständen.

Weiterlesen...

Die Lofoten-Runde – Ein Mittsommer-Nordland-Abenteuer

Lofoten-kajak-ReineNur ein Stück um die Lofoten paddeln kommt nicht in Frage. »Wenn schon, dann richtig«, sagte sich Jörg Knorr und umrundete im Sommer 2013 ein Mal komplett das Nordland-Archipel im Polarmeer. Die Bergkulisse der Lofoten ist einzigartig, das Paddelgebiet lässt nie Langeweile aufkommen, die Sonne scheint 24 Stunden und auf abgelegenen Traum-Zeltplätzen fällt es nicht schwer, mit sich und der Welt zufrieden zu sein. Genügend Gründe, um sich auf den Weg nach Norden zu machen.

Weiterlesen...

Glacier Bay – im Kajak zu den kalbenden Gletschern


013-Pt-Mc-Leod-3In der Printausgabe 1-2014 des kajak-Magazins können Sie die Kajakexpedition von Bruno Petroni in der Glacier Bay im Süden Alaskas in eindrucksvollen Bildern genießen. Da es zu dieser Unternehmung noch einiges zu berichten gibt, finden Sie hier den dazugehörigen, ausführlichen Bericht.

Weiterlesen...

Inselhüpfen auf dem Sommen

Sommen Schweden-12Björn Nehrhoff von Holderberg hat sich nach Schweden aufgemacht, um auf dem Sommen zu paddeln. Grobe Vorgabe war, Torpön, die größte Insel im See, zu umrunden. Da diese den Umrissen Afrikas ähnelt, ging es auf Expedition um einen kleinen Kontinent. Auch ein Abstecher nach Hawaii  lag auf der Route, doch dazu mehr im folgenden Bericht.

Weiterlesen...