Aktuelle Ausgabe

Müritz & Co.

Paddeln auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Paddeln auf der Mecklenburgischen SeenplatteDas Revier »Müritz« in der Mecklenburgischen Seenplatte samt seiner umgebenden Seen gilt in der Hauptsaison als etwas überlaufen. Björn Nehrhoff von Holderberg wollte mitten im Juli erkunden, ob man dort nicht auch in der Hauptreisezeit seinen Paddelspaß finden kann und ist mehr als fündig geworden in einem der landschaftlich schönsten Paddelgebiete Deutschlands.

Weiterlesen...

Run, river, run:

Genusstouren auf Donau & Co.

Genusstouren auf Donau & Co.Die Donau und ihre bayerischen Zuflüsse Wörnitz, Altmühl, Naab, Regen und Inn bieten vielfältigen Stoff für echte Kanuträume. Allein schon der wasserreiche Inn zwischen Rosenheim und Passau wartet mit einer 185 km langen Flussstrecke auf. Stimmungsvolle Tagestrips, aber auch mehrtägige Flussfahrten buhlen um einen Platz bei der Urlaubsplanung 2016. Alle Gewässer führen an mittelalterlichen Städten, kunstvollen Klöstern und urgemütlichen Biergärten vorbei. Einige Flüsse liegen in Naturparks oder berühren Landschaftsschutzgebiete. Trotz ihrer Nähe zueinander unterscheiden sich die hier vorgestellten Touren ganz erheblich. Alfons Zaunhuber berichtet detailreich über die schönsten Flüsse in der Mitte und im Osten Bayerns.

Weiterlesen...

Kanutouren auf Isar und Loisach

Auf grünem Wasser durchs weiß-blaue Alpenvorland

IsarIsar und Loisach sind Wildflüsse der Superlative. Ihr smaragd grünes Wasser strömt durchs weiß-blaue Land auf die bayerische Hauptstadt München zu. Der Rückblick auf Wetterstein und Karwendel bietet eine faszinierende Gipfelschau. An heißen Sommertagen ist die Isar eine Partymeile, auf der Loisach ist es dagegen fast einsam. Im Herbst laufen die bunten Mischwälder der Auenlandschaft zur Hochform auf und die echten Kanusportler sind wieder unter sich. Alfons Zaunhuber berichtet aus dem Süden Deutschlands.

Weiterlesen...

Rund um Gotthard und San Bernardino

Auf dem Gipfel der Paddel-Genüsse

IsarGotthard, San Bernardino – wer zu Ferienbeginn den Verkehrsfunk im Radio anmacht, wird regelmäßig mit den Stauzeiten an diesen beiden Nadelöhren des Verkehrs konfrontiert. Wertvolle Paddelzeit, die so verloren geht. Dann vielleicht doch lieber noch einen Fluss paddeln, der auf dem Weg liegt? Lorenz Eberle ist auf seiner Tour bekannte, fast vergessene und unterschätzte Abschnitte nördlich und südlich des Hauptalpenkamms gepaddelt und hat seitdem ein gutes Gefühl, wenn er im Radio hört, dass es an Gotthard und San Bernardino wieder schleppend voran geht.

Weiterlesen...

Drei Gewässer rund um Demmin: Peene, Tollense und Trebel

MV-68 2Ein paar Tage auf verschiedenen Flüssen mit kaum vorhandener Strömung, und das von einem Standort aus: Dieses optimale Ziel für komfortorientierte Paddler liegt im äußersten Nordosten der Republik – die Kleinstadt Demmin in Mecklenburg-Vorpommern mit Peene, Tollense und Trebel. Bernhard Nentwich hat dort die Entschleunigung entdeckt.

Weiterlesen...